Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Sonntag, 1. Januar 2017

Zwiebelsaftfleisch in Honig Balsamico Sauce


Zutaten:
700 g Schalotten
500 g Karotten
3 Petersilwurzeln
70 ml Sonnenblumenöl
1 kg Gulaschfleisch vom Rind, würfelig geschnitten
70 g Butter
3 EL Mehl
1,5 l trockener Rotwein
70 ml Balsamico
2 EL Honig
10 Zweige Thymian
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Schalotten schälen. Die Karotten schälen und in Streifen schneiden, die Petersilwurzel schälen und würfeln.
Öl in einem heißen Topf erhitzen. Das Fleisch salzen und portionsweise von allen Seiten im Topf braun anbraten. Sollte sich Fleischsaft bildeb, den Saft einkochen lassen, bis sich ein Bratensatz auf dem Topfboden bildet. Das Fleisch herausnehmen und beiseite stellen. Öl und Bratensatz im Topf lassen. Die Hitze reduzieren und nacheinander die Zwiebeln, Karotten und Petersilwurzeln im Topf anbraten. Das Gemüse nach dem Braten aus dem Topf nehmen, beiseitestellen und das Öl weggießen, der Bratensatz bleibt im Topf.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter im selben Topf aufschäumen lassen und Mehl darin anrösten. Rotwein, Balsamico und Honig zugeben und einmal aufkochen lassen. Das Fleisch und das Gemüse zurück in den Topf geben, 8 Thymianzweige dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topf mit einem Deckel schliessen, im vorgeheizten Backofen unter gelegentlichem Umrühren ca. 2,5 Stunden schmoren lassen.

Vor dem Servieren die Thymianzeige herausnehmen. Das Saftfleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem restlichen Thymian garnieren und servieren.