Vorratshaltung, Garten, Kochen, Rezepte, Gesundheit, Dekoideen, Hausmittel: Zanderfilet mit roten Rüben

Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Zanderfilet mit roten Rüben


Zutaten für 4 Personen:
700 g Zanderfilets
Salzwasser
Zitronensaft zum Beträufeln
Mehl zum Wenden
4 EL Olivenöl
Zitronenspalten und Petersilie zum Garnieren

Zubereitung Zanderfilets:
Zanderfilets auf der Hautseite mit einem scharfen Messer vorsichtig der Breite nach einschneiden. Filets salzen, mit Zitronensaft beträufeln und mit der Hautseite in Mehl tauchen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Zanderfilets mit der Hautseite nach unten einlegen und bei mittlerer Hitze, ohne zu wenden, ca. 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Zutaten Rote Rüben:
500 g rote Rüben, gekocht und geschält
40 g Butter
1 KL Zucker
Salz, Pfeffer
1 KL Zitronensaft
2 EL Petersilie gehackt

Zubereitung:
Rote Rüben in Scheiben schneiden, anschließend in Stifte schneiden. Butter im Bratenrückstand schmelzen, rote Rüben beifügen, mit Zucker bestreuen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und unter öfteren Wenden ca. 3 Minuten braten. Petersilie untermengen.


Die Zanderfilets mit roten Rüben anrichten und mit Zitronenspalten und Petersilie garnieren.
Geld verdienen mit Action-Klicks!