Vorratshaltung, Garten, Kochen, Rezepte, Gesundheit, Dekoideen, Hausmittel: 05/04/17

Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Donnerstag, 4. Mai 2017

Rhabarber Flammkuchen


Zutaten:
500 g Rhabarber
259 ml Orangensaft
250 g Zucker
1 EL Speisestärke
1 Stiel Pfefferminze
190 g Sauerrahm
100 g Magerquark
1 Pkg Flammkuchenteig
2 EL Pistazienkerne
etwas Staubzucker


Zubereitung:
Rhabarber putzen, waschen und
in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
Saft, 250 g Zucker und Rhabarber aufkochen.
Unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln.
2 EL Wasser und Stärke glatt rühren.
Rhabarber damit bindenund kühl stellen..
Minze waschen,gut trocken schütteln.
Blättchen von den Stielen zupfen
und sehr fein hacken.
Sauerrahm, Quark, Minze und
2 EL Zucker verrühren.
Teig ausrollen und mit dem
Backpapier auf ein Backblech legen.
Creme auf dem Teig verteilen.
6 EL Rhabarberkompott darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 
225 Grad ca. 10 Minuten backen.
Flammkuchen herausnehmen
und mit den Pistazien bestreuen.
Mit Staubzucker bestäuben.
Weitere 6 EL Kompott auf dem Kuchen 
verteilen und in Stücke schneiden.