Vorratshaltung, Garten, Kochen, Rezepte, Gesundheit, Dekoideen, Hausmittel: Mai 2017

Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Sonntag, 28. Mai 2017

Speck Paprika Nudeln


Zutaten:
1 rote und gelbe Paprikaschote
1 Zwiebel
200 g Schinkenspeck
400g Penne Nudeln
Salz, Pfeffer, 1 EL Öl
1 TL Tomatenmark
200g Schlagobers
8 Stiele Petersilie

Zubereitung:
Paprika vierteln, putzen und
in dünne Scheiben schneiden.
Speck ebenfalls in Streifen schneiden.
Nudeln laut Packungsanleitung kochen.
Öl in einer Pfanne erhitzen.
Speck und Zwiebeln darin
2-3 Minuten anbraten, dann
Paprikastreifen und Tomatenmark
zugebn. Gemüse ca. 3 Minuten
weiterbraten. Mit Sahne ablöschen.
Soße 3-4 Minuten köcheln.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Petersilblättchen abzupfen und
in Streifen schneiden.
In die Paprikasoße rühren.
Nudeln abgießen und mit 
der Soße vermengen.
Mit Parmesan bestreuen.

Rezeptkarte kaufen !

Samstag, 27. Mai 2017

Feuriges Süßkartoffelgulasch



Zutaten:
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote 
1 rote Paprika
1 kg Rindergulasch,
100 g Speckwürfel
Salz, Pfeffer, 1 EL Öl
1 EL Tomatenmark
750 ml Rotwein
750 ml Gemüsebrühe
600 g Süßkartoffeln

Zubereitung:
Zwiebeln schälen, fein würfeln.
Knoblauch schälen und hacken.
Chili längs aufschneiden,
klein schneiden. Fleisch würfeln.
Öl in einem Bräter erhitzen.
Fleisch und Speck darin unter
Wenden 5 Minuten anbraten.
Zwiebeln, Knoblauch und Chili
zugeben, ca. 2 Minuten weiterbraten.
Tomatenmark einrühren, mit
Wein und Brühe ablöschen.
Zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln.
Süßkartoffeln schälen und in
ca. 1x1 cm  Würfel schneiden.
Paprika halbieren, putzen 
und in Streifen schneiden.
Kartoffeln und Paprika ca. 10 Min.
vor Ende der Garzeit zum Fleisch
in den Bräter geben. Deckel vom 
Bräter nehmen und Gulasch offen
ca. 15 Minuten weiterschmoren.

Rezeptkarte kaufen !

Karfiolschnitzel mit Süßkartoffelsalat


Zutaten:
600 g kleine Süßkartoffeln
1 Kopf Karfiol (Blumenkohl )
2 Eier, 4  EL Öl
100 g Paniermehl
7 EL Gemüsebrühe
4 EL Obstessig
7 EL Öl, 1 EL Senf
Salz, Pfeffer
1 rote Zwiebel
1/2 Bund Radieschen
1 kl. Römer Salatkopf

Zubereitung:
Süßkartoffel ca. 20 Min. kochen.
Inzwischen Karfiol putzen, waschen, 
abtropfen lassen und in Spalten 
schneiden. Eier verquirlen, Karfiolspalten 
nacheinander in Mehl, Eiern und 
Paniermehl wenden.
Für den Salat Brühe, Essig, 3 EL Öl und 
Senf verquirlen. 
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebel schälen und in feine Streifen 
schneiden. Radieschen waschen, 
putzen und in Scheiben schneiden. 
Salat putzen, waschen, trocken
schütteln und in breite Streifen schneiden.
Kartoffeln abgiessen, abschrecken
 und auskühlen lassen.
Dann schälen und würfeln.
Mit den Salatzutaten vermengen.
4 EL Öl portionsweise in einer Pfanne 
erhitzen.Karfiolspalten portionsweise 
ca. 4 Minuten von jeder Seite braten.
Salat und Karfiol anrichten.

Freitag, 12. Mai 2017

Gierschnudeln


Zutaten:
4 Handvoll junger Giersch
2 Frühlingszwiebel
100 g Frühlingsspeck
4 Scheiben trockenes Weißbrot
100 g Pecorino
50 g Butter
350 g Linguine
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Den Giersch waschen und in
einem Sieb abtropfen lassen.
Frühlingszwiebel putzen, waschen
und in kleine Ringe schneiden.
Speck in feine Streifen schneiden.
Die Weißbrotscheiben würfeln
und leicht zerbröseln.
Den Pecorino grob reiben.
Butter in einer Pfanne erhitzen
und die Brotwürfel rundherum
goldbraun braten. Beiseitestellen.
Die Linguine al dente kochen.
Inzwischen das Olivenöl in
einer Pfanne erhitzen und den
Speck knusprig braten. Beiseitestellen.
Giersch in die Pfanne geben und
kurz im restlichen Fett schwenken.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Nudeln abgießen. Giersch und Speck
dazugeben und vorsichtig mischen.
Auf Tellern anrichten, mit den
Brotbröseln und Pecorino  bestreuen
und sofort servieren.

Montag, 8. Mai 2017

Gebratener grüner Spargel mit Zitronensauce


Zutaten:
1 kg grüner Spargel
200 g Kirschtomaten
60 g Rucola
6 Eier
100 g Schlagsahne
1 Beutel Sauce Hollandaise
50 g Butter
2 EL Zitronensaft
2 EL Öl
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Spargel waschen und die Enden
großzügig abschneiden.
Tomaten und Rucola putzen.
Tomaten halbieren oder vierteln.
Eier ca. 8 Minuten kochen.
Sahne mit 1/8 l kaltem Wasser
in einen Topf gießen.
Soßenpulver einrühren.
Unter Rühren aufkochen. 
Butter in Stückchen unterrühren.
Soße mit Zitronensaft 
abschmecken, warm stellen.
Öl in einer Pfanne erhitzen,
Spargel darin portionsweise
anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Gesamten Spargel in die Pfanne ,
ca. 4 EL Wasser zufügen und 
zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.
Eier abschrecken, schälen und
halbieren. Alles anrichten.



Sonntag, 7. Mai 2017

eingemachte Mangoldstiele

Rezept für ca. 4 Weckgläser á 290 ml Inhalt:


Zutaten:
700 g bunte Mangoldstiele
500 ml Wasser
1 TL Salz

Blätter können anderweitig
verwendet werden.

Zubereitung:
Die Mangoldstiele waschen 
und die Fäden abziehen.
Das Wasser mit dem Salz aufkochen,
die Mangoldstiele einlegen
und ca. 2 Minuten kochen.
Etwas abkühlen lassen,
dann die Stiele in vorbereitete 
Einmachgläser füllen.
Die Gläser mit Einkochring,
Glasdeckel und Einweckklammern verschließen.
Im 100 Grad heißem Wasserbad 120 Minuten einkochen.



Spargel Schinken Auflauf


Zutaten:
1,5 kg Spargel
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
1 kl. Stange Porree
4 Scheiben gekochten Schinken
1 EL Öl
1 Bund Schnittlauch
3 Eier
200 g Schlagsahne
geriebene Muskatnuss
Fett für die Form


Zubereitung:
Spargel waschen, schälen und
holzige Enden abschneiden.
Spargelstangen halbieren.
In einem großen Topf ca. 1,5 l
gesalzenes Wasser aufkochen.
Zucker zugeben. Den Spargel 
darin etwa 7 Minuten kochen.
Porree zur Hälfte längs einschneiden 
und waschen. Anschliessend 
in dünne Ringe schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen.
Porree und Schinken darin leicht anbraten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Herausnehmen und in einer Auflaufform verteilen.
Spargel abgießen und darauflegen.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln 
und in kleine Röllchen schneiden.
Eier, Schnittlauch und Sahne verrühren,
 mit Salz und Muskat würzen.
Eiersahne über den Spargel gießen
und im vorgeheizten Backofen bei
175 Grad ca. 20 - 30 Minuten backen.
Herausnehmen und sofort servieren.



Donnerstag, 4. Mai 2017

Rhabarber Flammkuchen


Zutaten:
500 g Rhabarber
259 ml Orangensaft
250 g Zucker
1 EL Speisestärke
1 Stiel Pfefferminze
190 g Sauerrahm
100 g Magerquark
1 Pkg Flammkuchenteig
2 EL Pistazienkerne
etwas Staubzucker


Zubereitung:
Rhabarber putzen, waschen und
in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
Saft, 250 g Zucker und Rhabarber aufkochen.
Unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln.
2 EL Wasser und Stärke glatt rühren.
Rhabarber damit bindenund kühl stellen..
Minze waschen,gut trocken schütteln.
Blättchen von den Stielen zupfen
und sehr fein hacken.
Sauerrahm, Quark, Minze und
2 EL Zucker verrühren.
Teig ausrollen und mit dem
Backpapier auf ein Backblech legen.
Creme auf dem Teig verteilen.
6 EL Rhabarberkompott darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 
225 Grad ca. 10 Minuten backen.
Flammkuchen herausnehmen
und mit den Pistazien bestreuen.
Mit Staubzucker bestäuben.
Weitere 6 EL Kompott auf dem Kuchen 
verteilen und in Stücke schneiden.



Dienstag, 2. Mai 2017

Spargel Tomatensalat


Zutaten:
1 kg weißer Spargel
Salz, Pfeffer
1 TL Zucker
Saft von 1 Zitrone
250 g Kirschtomaten
40 g Sonnenblumenkerne
2 Lauchzwiebeln
4 EL Olivenöl
1 TL scharfer Senf
Basilikumblätter 


Zubereitung:
Spargel waschen, schälen und holzige Enden wegschneiden.
Wasser mit 1 TL Salz, Zucker und 2 EL Zitronensaft aufkochen, Spargel darin ca. 10 - 15 Minuten garen.
Herausnehmen, abtropfen lassen und abkühlen lassen.
Kochwasser nicht wegschütten.
Spargelstangen  in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
Tomaten waschen, putzen und halbieren.
Sonnenblumenkerne ohne Fett goldbraun anrösten, abkühlen lassen.
Lauchzwiebeln putzen, putzen, waschen und in Ringe schneiden.
4 - 5 EL Spargelwasser, Öl, Senf und 1- 2 EL Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen und mit den Basilikumblättchen garnieren.

Rezeptkarte hier bestellen !

Radieschen Mix Salat


Zutaten:
1 kl. Kopf Friséesalat
2 Bund Radieschen
200 g Kirschtomaten
100 g schwarze Oliven ohne Stein
80 g Sardellenfilet
4 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
3 EL weißer Balsamico Essig
Salz, Zucker
2 EL Petersilie


Zubereitung:
Salat putzen, zerzupfen, waschen, trocken schleudern.
Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
Tomaten waschen, putzen und halbieren.
Oliven abtropfen lassen.
Alles auf Tellern verteilen.
Öl mit Zitronensaft, Essig, Salz, Zucker und Petersilie verquirlen und abschmecken.
Salat damit beträufeln.
Sardellen kalt abspülen und trocken tupfen.
Auf dem Salat verteilen und servieren.

Rezeptkarte hier bestellen !



Maischolle mit Kartoffeln


Zutaten:
1 kg Kartoffeln
Salz, Pfeffer
6 EL ÖL
1 Zwiebel
100 g durchwachsenen Speck
1/2 Bund Petersilie
4 küchenfertige Schollen
100 g Zwiebelschmalz



Zubereitung:
Kartoffeln schälen und halbieren. In kochendem Sazwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und würfeln. Den Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig braten. 
Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein schneiden oder hacken.
Schollen waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. 
Zwiebelschmalz portionsweise in zwei Pfannen erhitzen. Schollen darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.
Kartoffeln abgiessen. Mit Schollen und Speckstippe anrichten und Petersilie bestreuen.
Dazu passt ein frischer grüner Salat.

Rezeptkarte hier bestellen !