google-site-verification: google848de0dbd041af0c.html

Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Donnerstag, 23. März 2017

Zitronen Ingwer Huhn mit Thai Spargel

thai spargel

Zutaten:
2 Zitronen
1 haselnußgroßes Stück Ingwer
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
6 - 7 EL Sojasße
4 Hähnchenfilets
300 g Thaispargel
1 Bund Schnittlauch
500 g Gemüsebrühe
200 g Reis
Salz, Pfeffer
2 - 3 TL Speisestärke
25 g Butter
Zucker

 

 Zubereitung:
Zitronen waschen, Schale abreiben. 1 Zitrone halbieren und auspressen. Übrige Zitrone in Spalten schneiden. Ingwer schälen, klein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch darin 2- 3 Minuten dünsten, mit Sojasoße und Zitronensaft ablöschen, in eine Schüssel füllen, Zitronenschale einrühren und abkühlen. 
Fleisch waschen, mehrmals einschneiden. Ingwer Mischung mit dem Fleisch vermengen, ca. 30 Minuten ziehen lassen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Schnittlauch waschen. Je 3-5 Spargelstangen mit je 2 Schnittlauchhalmen zu Päckchen zusammenbinden.
2 EL Öl erhitzen. Fleisch aus der Marinade nehmen und im heißen Öl anbraten. Mit übriger Marinade und Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Reis in Salzwasser nach  Packungsanleitung zubereiten.
1 EL Öl erhitzen. Spargel darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Stärke mit wenig Wasser glatt verrühren. Hähnchensud damit binden, Butter einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Reis abgießen.
Alles schön auf einem Teller anrichten und servieren.






gratinierter Spargel mit Parmesan

spargel

Zutaten:
500 g weißer Spargel
6 Stangen grüner Spargel
Salz, Zucker
2 Spritzer Zitronensaft
100 g Parmesan
3 EL Olivenöl
1/2 Beet Gartenkresse
125 g gekochter Trüffelschinken
Fett für die Form


 Zubereitung:
Weißen Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker und dem Zitronensaft 12 - 15 Minuten kochen. Grünen Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker und Zitronensaft ca.8 Minuten kochen. Spargel herausnehmen und kalt abschrecken.
Eine Auflaufform gut fetten und mit 20 g Parmesan bestreun. Spargel schichtweise in die Form legen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) ca. 8 Minuten gratinieren.
Auflaufform herausnehmen, mit Olivenöl beträufeln. Kresse vom Beet schneiden und Spargelgratin damit bestreuen. Den Trüffelschinken dazu servieren.

Kaufen Sie alle Zutaten online !


Mittwoch, 22. März 2017

Erdbeer Schichtspeise

erdbeeren

Zutaten:
1 EL Zucker
2-3 Stiele Zitronenmelisse
150 g Erdbeeren
75 g Weiße Schokolade
150 g Schlagsahne
3 Shortbreadkekse


Zubereitung:
2 El Wasser und Zucker aufkochen. Melisse waschen und trocken schütteln. 1 Stiel in den Zuckersirup geben und auskühlen lassen.
Erdbeeren waschen und 2 kleine Erdbeeren zum Verzieren beiseitelegen. Übrige Erdbeeren putzen und in kleine Würfel schneiden. Erdbeerwürfel mit Zuckersirup beträufeln.
Schokolade grob hacken. Sahne erhitzen. Schokolade darin schmelzen, dann in eine Schüssel füllen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Danach die Schokosahne ca. 1 Stunde kaltstellen.
Kekse zerbröseln und in 4 Gläser (á 150 ml) füllen. Erdbeerwürfel etwas abtropfen lassen und in die Gläser verteilen. Schokosahne ca. 1 Minute aufschlagen, dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Erdbeeren spritzen. 2 Erdbeeren halbieren. Creme mit Erdbeeren und Zironenmelisse verzieren.

Zutaten online kaufen !


Lachs auf Spargelgemüse


Zutaten:
je 500 g weißen und grünen Spargel
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
600 g Lachsfilet
1 Beutel Sauce Hollandaise
50 g Butter
125 g Schlagssahne
abgeriebene Schale von einer Zitrone
1 - 2 TL Zitronensaft
6 Stiele Basilikum
200 g geräucherter Lachs in Scheiben
Fett für die Auflaufform

 

 Zubereitung:
Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Den weißen Spargel schälen, in kochendes Salzwasser mit 1 Prise Zucker geben, aufkochen und ca. 8 Minuten garen. Grünen Spargel nach ca. 3 Minuten zufügen. Spargel abgießen und gut abtropfen lassen. 
Fisch waschen, trockentupfen, in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soßenpulver und 150 ml kaltes Wasser verrühren. Unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen, Butter in Flöckchen unterschlagen, Sahne unterrühren. Ebenfalls Zitronenschale und -saft unterrühren.
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Spargel in eine gefettete Auflaufform geben, mit der Hälfte Soße übergiessen. Lachsstücke daraufgeben. Basilikum, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, darauf verteilen. Geräucherten Lachs darauflegen und mit der restlichen Soße übergießen.
Im heißen Ofen bei ca. 175 Grad etwa 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit den Basilikumblättchen garnieren und sofort servieren.

Zutaten online kaufen !

Cremige Kohlrabisuppe


Zutaten:
1 große Zwiebel
1 kg Kohlrabi mit Grün
2 EL Öl
1 Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Zucker
120 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Kohlrabi putzen und die Blätter beiseite legen. Kohlrabi schälen und in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Kohlrabi zufügen und mit Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen.
Kohlrabiblätter waschen und trocken tupfen. Kleine Blätter zum Garnieren beiseite legen. Ca. die Hälfte der übrigen Blätter zur Suppe geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Restliche Blätter in Streifen schneiden. Suppe in Schalen verteilen und Ziegenkäse darüberbrökeln. Mit Kohlrabiblättchen und - streifen garnieren.

Zutaten online kaufen !