Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Freitag, 23. September 2016

Hagebuttenessig



Zubereitung:

Die Hagebutten gründlich unter fließendem Wasser waschen und  beide Enden mit einem scharfen Messer abschneiden. Zusätzlich werden die Hagebutten längs eingeritzt, so dass der Essig auch in das Innere der Hagebutten gelangt.

Die Früchte in ein sauberes Glas oder Flasche mit weiter Öffnung füllen und mit Weinessig auffüllen.

Diese Mischung für 4 bis 6 Wochen an einem hellen und warmen Ort stehen lassen. Regelmäßig den Sud schütteln und nach dieser Zeit alles durch ein Tuch filtern. Den Hagebuttenessig nun in saubere Flaschen oder Gläser füllen und kalt / dunkel aufbewahren.

Mit einem schönen Etikett und einer Schleife versehen - Schon haben Sie ein wundervolles Geschenk.

Hier ein paar Musteretiketten , die Sie gratis kopieren können. Gerne senden wir Ihnen auch das Muster per Email zu.
Über eine kleine Spende würden wir uns natürlich freuen - Muss aber nicht sein. 





Geld verdienen mit Action-Klicks!