Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Mittwoch, 21. September 2016

Gefüllter Spaghettikürbis überbacken



Zutaten:



1 Spaghettikürbis

1 Ei

150 g Faschiertes / Hackfleisch

½ Zwiebel

1 große oder 2 kleine Tomaten

Salz, Pfeffer

1 Prise Chili
1 Prise Muskatnuß
1 – 2 Knoblauchzehen
je 1 Prise Rosmarin und Oregano
frisch geriebener Käse ( Parmesan, Emmentaler )
Butterflocken

Zubereitung:


Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Spaghettikürbis der Länge nach halbieren und Kerne herausschaben. 

Tipp:
Große Kerne auf die Seite legen zum Trocknen, dann hat man schon den Samen fürs nächste Jahr.


Kürbishälften mit ausreichend Wasser beträufeln, Butterflocken daraufgeben und für ca. 40-50 Minuten im Backrohr garen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch und Tomaten in kleine Würfel schneiden . Faschiertes anbraten und auskühlen lassen. Das Ei mit sämtlichen Gewürze verquirlen. Faschiertes, Zwiebel, Tomaten, Kräuter und Knoblauch einrühren.
Wenn der Kürbis weich ist, die Fäden mit einer Gabel herausnehmen und zerpflücken und herausnehmen. Alles mit der Ei-Mischung verrühren und wieder in die leeren Kürbishüllen füllen. Mit geriebenem Käse bestreuen und nochmals für ca. 15-20 Minuten ins Backrohr stellen. 
Zum Schluß mit ein paar Kräuterblättchen dekorieren und heiß servieren.


Als Beilage können Kartoffeln serviert werden. Man kann die Kartoffeln gleich mit dem Kürbis mitbacken.

Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser nicht zu weich kochen. Die letzten 15 Minuten im Backrohr mitbacken.