Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Freitag, 2. September 2016

Pikant eingelegte Karottensticks



1 kg Karotten 
8 Knoblauchzehen 
1 Liter Wasser 
560 ml Essig 
100g Zucker 
10-12 Zweige Dill 
30 g Salz 
6 Einmachgläser á 500 ml 


Zubereitung:
Karotten schälen und in gleichmäßige, schmale Sticks schneiden. Knoblauch schälen und vierteln. Die Sticks fest in die Einmachgläser stecken, Knoblauch und Dillzweige dazwischen schieben. Alle anderen Zutaten verrühren und in einem Topf aufkochen. Den heißen Sud bis zum Rand in die Gläser füllen und diese mit Ringen, Deckeln und Klammern verschließen. 40 Min. bei 90 °C im Einkochtopf einkochen. Die Klammern erst abnehmen, wenn die Gläschen völlig ausgekühlt sind.

Kräuteressig




Grundrezept für Kräuteressig 

Zunächst kommt es auf den verwendeten Essig an. Guter Wein-, Sherry- oder Apfelessig sind die beste Wahl. Achte außerdem darauf, dass der Säureanteil mindestens 5 Prozent beträgt.

Je Tasse getrockneter Kräuter benötigst du zwei bis drei Tassen Essig. 

Zubereitung: 
Alle Zutaten in ein Glasgefäß geben, abdecken und mindestens einen Monat stehen lassen. Für die Verwendung die nötige Menge abgießen und filtern. Auf die übrig gebliebenen Zutaten frischen Essig aufgießen. Kühl und dunkel gelagert kannst du diesen Essig mindestens ein Jahr lang verwenden.

In kleine Fläschchen gefüllt mit einem frischen Kräuterzweig ist es wunderschönes Gastgeschenk.

Leberstreichwurst selbermachen




2 l Wasser (ergibt nach dem Kochen des Schweinskopfes ca. 1 Liter Brühe)
1 Schweinskopf
1 kg Schweineleber
1 kg Speck mit Schwarte
2 Karotten
1/2 Sellerieknolle
1 Stange Lauch
600 g Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
4 EL Margarine
75 g Salz
8 TL Pfeffer; schwarz, gemahlen
8 TL Majoran

Gemüse grob zerkleinern, den Schweinskopf teilen. Das Wasser aufkochen, Schweinskopf , Speck und das Gemüse hineingeben. Zugedeckt 2 Stunden kochen lassen. Brühe nicht wegwerfen, wird noch gebraucht.

Fleisch vom Kopf lösen, es ergibt ca. 2 kg. Speck mit Schwarte in größere Stücke schneiden. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch halbieren. Zwiebeln und Knoblauch in der heißen Margarine andünsten und glasig werden lassen.

Leber in Stücke schneiden. Fleisch, Speck, Zwiebeln und Leber 2 mal durch den Fleischwolf (feine Scheibe )drehen. Das Kochwasser sieben, aufgießen und mit den restlichen Gewürzen abschmecken. Sehr gut vermengen. 

In Gläser füllen, verschließen und bei 90 Grad 90 Minuten einkochen.