Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Granatapfel Birnen Mango Chutney


Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g frischer Ingwer
1 rote Chilischote
2-3 EL Sonnenblumenöl
50 g Rosinen
50 ml Weißweinessig
Saft von ½ Limette
80 g Zucker
1 Zimtstange
1 Nelke
2 Lorbeerblätter
1 Mango
500g Birnen
100 ml Apfelsaft
1 Granatapfel
70 g Pinienkerne

Dazu passt: Gorgonzola mit Roggenbrot

Zubereitung:
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote halbieren, Stielansatz, Kerne und Trennwände entfernen und die Schote in feine Streifen schneiden.
Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel farblos anschwitzen. Nach ca. 3 Minuten Knoblauch und Ingwer zufügen, nach weiteren 3 Minuten den Chili. Alles kurz zusammen anschwitzen , dann Rosinen, Weißweinessig und Limettensaft zugießen. Zucker, Zimtstange, Nelke und Lorbeerblätter zufügen und bei mittlerer Temperatur so lange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.
Währenddessen Mango und Birnen schälen, Kern bzw. Gehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Früchte zu dem eingekochten Chutney Ansatz geben , Apfelsaft zugießen und bei geschlossenem Topf 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Den Deckel abnehmen und das Chutney weitere 15 Minuten einkochen lassen; eventuell noch etwas Wasser zufügen, falls es zu dick wird.
In der Zwischenzeit den Granatapfel halbieren und die Kerne aus der schale lösen, dabei alle weißen Häutchen sorgfältig entfernen. Pinienkerne in einer Pfanne hellbraun rösten, mit den Granatapfelkernen in das Chutney geben und 5 Minuten köcheln lassen.
Chutney vom Herd ziehen, in ein sauberes Einmachglas füllen, verschließen und abkühlen lassen.
Das Chutney bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren, es hält sich dort ca. 8 Wochen.

Das Chutney zu Gorgonzola und frischem Brot servieren.