Vorratshaltung, Garten, Kochen, Rezepte, Gesundheit, Dekoideen, Hausmittel: Gefülltes Huhn mit Apfel und Speck

Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Sonntag, 18. Dezember 2016

Gefülltes Huhn mit Apfel und Speck



Zutaten:
1 Huhn, küchenfertig, ca. 1,4 kg
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
2 Schalotten
Salz, Cayennepfeffer
2–3 kleine Äpfel
Olivenöl, für den Bräter
250 ml Cidre
5–6 Scheiben Speck
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung:
 Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Huhn waschen und trocken tupfen. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und die Nadeln abstreifen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Rosmarin und Olivenöl mischen. Das Huhn innen und außen damit bepinseln und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
 Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden oder halbieren. Die Schalotten abziehen und achteln. Das Huhn mit den Äpfeln und Schalotten füllen und verschließen.
 Mit der Brustseite nach unten in einen gefetteten Bräter setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde 15 Minuten braten. Nach der Hälfte der Garzeit das Huhn wenden, mit den Speckscheiben belegen und den Cidre angießen. Knusprig braun zu Ende garen. Das gefüllte Huhn auf eine Platte setzen und mit Petersilie garniert servieren.