Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Freitag, 2. Dezember 2016

Eingelegtes Grillgemüse



Zutaten:
3 Paprika in verschiedenen Farben
1 gelbe Zucchini
1 grüne Zucchini
1 kleine Fenchelknolle
2 kleine rote Zwiebeln
Salz
1 TL Zucker
2 Zitronen (Saft und etwas Schale)
ca. 500 ml Öl
1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
1/2 TL frisch gemahlener Koriander
einige Zweigspitzen Thymian und Rosmarin

Zubereitung:
Vorab das ganze Gemüse waschen und gründlich putzen. Paprika in Streifen, Zucchini und den Fenchel in Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün für später auf die Seite legen. Die Zwiebeln schälen und vierteln.
2 Liter Wasser, 1 EL Salz, 1 TL Zucker und den Zitronensaft sprudelnd aufkochen. Das Gemüse darin nacheinander ca. 3-4 Minuten kochen. Dann mit Eiswasser abschrecken und trocken tupfen.
In einer hohen Pfanne 7 EL Olivenöl mittelstark erhitzen. Das Gemüse im Öl von beiden Seiten kurz anbraten und dann 3-4 Minuten dünsten. Alles salzen und mit Pfeffer und Koriander würzen.
Das noch heiße Gemüse in vier keimfrei gemachte Einmachgläser à 350 Milliliter bis ungefähr eineinhalb Zentimeter unter den Rand fest einschlichten. Obenauf je ein Streifen geriebene Zitronenschale, Thymian sowie Rosmarin legen und etwas von dem Fenchelgrün darauf geben.
Das restliche Olivenöl auf 80 Grad erhitzen und die Gläser damit auffüllen. Dann die Gläser fest mit einem in Essigwasser ausgekochten Deckel verschließen und abkühlen lassen. Das Grillgemüse ist ungeöffnet ca. 3 Monate haltbar.