Vorratshaltung, Garten, Kochen, Rezepte, Gesundheit, Dekoideen, Hausmittel: Pesto, Salsa & Co

Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Dienstag, 29. November 2016

Pesto, Salsa & Co

Wissen, was drin steckt!

Harissa, Curryketchup, Mayo oder Senf selber machen? Klappt das? Und warum soll ich das tun? Ganz einfach: Weil es schnell geht und richtig Spaß macht. Und weil man nur auf diese Weise ganz sicher weiß, welche Zutaten in den Würzsaucen wirklich drin sind. Beim Selbermachen kann man sogar Klassikern wie Pesto, Mayonnaise oder Senf eine ganz neue, individuelle Note verleihen. Und wer einmal damit angefangen hat, hat auch schnell raus, wie leicht sich BBQ-Sauce und Thai-Currypaste, Chermoula, Salsa und Vinaigrette zusammenrühren lassen. Salz und Pfeffer sind ja gut und schön, aber manchmal braucht es eben wirklich mehr, um Pep und Würze ans Essen zu bringen!
Die ganze Welt der Dips und Saucen: Mit den passenden Rezepten dazu wird’s bei uns jetzt richtig bunt auf dem Teller! Das neue Kochbuch Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht aus der Einfach-Clever-Reihe von GU hat über 90 klassische und neue Rezepte für uns parat. Damit können wir unsere Lieblings-Würzsaucen und Pasten, Salsas und Dips im Handumdrehen selber rühren. Von mild bis scharf, von klassisch bis trendig ist alles dabei, was wir für unser Saucenglück brauchen: kräuterwürziges Pesto, Dips zum Grillen, Rezepte für selbstgemachtes Ketchup, selbstgemachten Senf und frische, cremige Mayo. Und natürlich geht es auch heiß zur Sache mit internationalen Rezepten für scharfe Saucen, zum Beispiel für Sambal oder Currypaste. Und so ist der Rezeptteil aufgebaut:
  • Klassiker von scharf bis cremig: Senf, Mayo, Vinaigrette
  • Heiße Liebe: Ketchup, BBQ- und Grillsaucen
  • Kräuterfrisch: Pesto, Salsa, Mojo
  • Herzhaft eingemacht: Chutneys, Mostardas, Confits
  • Würzige Exoten: Currypasten, Asia-Saucen, Sambals
Super Mitbringsel: Bei Würzsaucen und Dips kommt es eben auf die inneren Werte an! Wenn wir sie selber machen, verwenden wir nur das, was uns schmeckt: beste Zutaten. Und wir können experimentieren. Zum Beispiel auch mal eine vegane Mayo zubereiten. Oder Würz-Highlights wie Chimichurri oder unser eigenes, leckeres Curryketchup herstellen. In selbst gemachten Saucen steckt einfach mehr Persönlichkeit – deshalb sind sie auch das perfekte Mitbringsel, nicht nur für die nächste Grillparty! Der Autor Martin Kintrup, dessen Kochbücher zum Teil preisgekrönt wurden, bietet im Serviceteil von Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht auch Tipps für Geschenke aus der Küche. Und jede Menge Basiswissen, etwa zur Haltbarkeit der Saucen. Dazu gibt’s noch eine Überraschung on top: Rezepte für Hauptgerichte, die zu den Saucen passen – zum Beispiel für Dreamteams wie Salsa Mexicana mit Hackfleisch-Tacos!
Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht auf einen Blick:
  • Innere Werte: bei selbst gemachtem Ketchup, Mayo oder Senf wissen wir einfach, was drin steckt!
  • Im Handumdrehen fertig: Über 90 neue und klassische Rezepte für selbstgemachte Saucen, Dips, Pestos und Pasten
  • Von mild bis scharf, von klassisch bis trendig: Rezepte für Ketchup und Harissa, Chermoula und Mojo, Sambals und Salsas – Saucenglück global!
  • Beispiele gefällig? Rucola-Zitronen-Pesto, Mangosenf, Limettenchutney …
  • Mit Rezepten zum Variieren der Saucen. Und sogar: mit Rezepten für passende Hauptgerichte!
  • Im Serviceteil: Basiswissen zum Selbermachen von Würzsaucen. Dazu: Tipps für Geschenke aus der Küche