Keine Neuigkeiten verpassen ? Dann folgen Sie unserem Blog. Wir freuen uns auf Sie !

Montag, 31. Oktober 2016

Spargel - In der Liebe nützlich


In Ägypten wurde Spargel bereits vor rund 5000 Jahren als "In der Liebe nützlich" angesehen. Die Chinesen liebten die als "Barthaare des Drachens" bezeichneten zarten Spargelstangen als feines Gemüse und die alten Griechen schätzten ihn vor allem wegen seiner gesundheitlichen Wirkung. Rund um Wien wurde Spargel erstmals um 1565 kultiviert und von da an auch am Kaiserhof gerne gegessen. "Kostbar", nämliche teurer als anderes Gemüse, ist Spargel auch heute noch, da er rund 3 Jahre von der Aussaat bis zur Ernte benötigt.
Spargel enthält viel Vitamin B und C und ist reich an wertvollen Mineralstoffen, wie Kalium, Magnesium und Phospor. Durch seinen geringen Kaloriengehalt ist Spargel auch ideal für leichte Frühjahresgerichte. 
Es gibt mehr als 20 verschiedene Spargelsorten, die sich durch Farbe und Stärke unterscheiden.
Weißer Spargel wächst unterirsisch und wird gestochen, bevor die Köpfe die Erde durchbrechen.
Grüner Spargel wird auf ebenen Beeten kultiviert.